Die Macht der Gedanken

Woran denkst Du, wenn Du das Bild siehst und welche Emotionen empfindest Du dabei?

281802401 10158537545127127 3344428209448229400 n - Die Macht der Gedanken

Erinnerungen und Emotionen sind unzertrennlich.

Sind dies gute Erinnerungen und schöne damit verbundene Emotionen, dann tun sie Dir gut, nicht?

Du kannst sie zur Entspannung, zur Motivation oder Aufmunterung einsetzen – weil Dein Körper nicht zwischen einer Erinnerung oder der Gegenwart unterscheidet: Die Körperchemie verändert sich auf die gleiche Weise.

Erinnerst Du Dich aber an einen negativen Event in Deinem Leben, kommen auch die damit verbundenen Emotion hoch. Diese können Dich stressen, herunterziehen, Dir Energie rauben … Denn Dein Körper durchlebt, rein “chemisch” gesehen, die negative Erfahrung immer wieder, wenn Du Dich an sie erinnerst.

Erinnerungen, Gedanken und Emotionen sind unzertrennlich. So haben Deine Gedanken direkten Einfluss auf Deine Neurotransmitter, Hormone und damit auf jede Zelle Deines Körpers.

Willst Du mehr über die Kraft Deiner Gedanken erfahren und lernen, sie zu Deinem Vorteil zu nutzen?

Lerne abzuschalten, Dich zu entspannen, mehr Energie für den Alltag zu haben, Deine Ziele zu erreichen…

Die letzte Durchführung des 5-teiligen Kurses vor den Sommerferien startet bereits in 2 Wochen. Es würde mich sehr freuen, Dich zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

X