Gehende Meditation in Solothurn

Regelmässige Meditationspraxis im Gehen mit viel Motivation und Energie in einer Gruppe.
Die Gehmeditation ist eine einzigartige Kombination von Entspannung und Grundlagenausdauer-Training.

Die Meditation im Gehen ist für komplett untrainierte Personen, die etwas für ihre Gesundheit tun wollen, wie auch für Spitzensportler, die ihre Regeneration fördern wollen, gleichsam geeignet. Die Atemtechnik wird dem jeweiligen Fitness-Level angepasst. Gehmeditation ist für alle geeignet, die gerne in der Gemeinschaft aktiv sind und etwas für ihre Gesundheit tun wollen.

Die Gehmeditation eignet sich auch hervorragend für einen sanften Wiederaufbau der Ausdauer nach einer Krankheit (z.B. Covid-19-Infektion). Die Meditation in der Gruppe hat einen energetischen Vorteil: Nicht nur die Motivation wird durch eine Gruppe gestärkt, sondern sie ermöglicht einerseits mehr Stabilität und Kontinuität und andererseits vereinfacht sie die Verbindung zur Umwelt in der Meditation.

Gehmeditation für alle in Solothurn und Umgebung

Wir freuen uns immer über NeuteilnehmerInnen in unserer noch kleinen Gruppe.
NeueinsteigerInnen erhalten nach der Anmeldung eine persönliche Einführung. Diese Einführung dauert rund 20 Minuten. Die Terminvereinbarung erfolgt telefonisch oder per E-Mail.

Falls Du bereits den Grundkurs in Meditation absolviert hast, dann komm doch einfach ganz unverbindlich vorbei.

Trainiert wird nur bei schönem Wetter jeden Dienstag unter der Anleitung von Marc Dietschi.
Wir machen vom 01.10. bis am 31.03. eine Pause. Einführungen in die Gehmeditation können auch über den Winter gebucht werden. (individueller Termin)

Treffpunkt und Start sind um 18:00 vor der Badi (Visavis bei den Parkplätzen) in Solothurn.

treffpunkt gehmeditation 1024x759 - Gehende Meditation in Solothurn

Teilnehmerbeitrag
Der Teilnehmerbeitrag für die Gehmeditation in Solothurn beträgt 50.- CHF  pro Jahr inkl. Einführung.
Die Gehmeditation ist für alle GrundkursteilnehmerInnen und alle mit Abonnementen zur geführten Meditation kostenlos.
(Versicherung ist Sache der Teilnehmer.)

Über die Gehmeditation

Gehmeditation ist eine Methode, welche in traditionellen Schulen seit Jahrhunderten von Adepten verwendet wurde, um sich von einem Tempel zum anderen zu bewegen. Im Speziellen die Daoisten wanderten in ihrem Leben tausende Kilometer über die Berge. Aber auch die Buddhisten, Christen und Moslems kennen das Pilgern. Die Bewegung hat eine reinigende Wirkung auf Körper und Geist und wird daher auch heute noch von vielen Meditierenden als Ausgleich geschätzt.
Die gehende Meditation ist für Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund geeignet:  Sie spiegelt keine bestimmte Religion oder spirituelle Tradition wider.

Meditation-Schnupperkurse, Meditation-Events, 10er Abos für die geführte Meditation wie auch Anfängerkurse in Solothurn findest Du hier.

X