Welcher Beruf passt zu mir?

Home / Blog / Business / Welcher Beruf passt zu mir?

Diese Frage, welcher Job zu mir passt, habe ich heute Google gestellt und darauf hin auf diversen Webseiten Online-Tests gefunden, die mir sagen sollten, welcher Beruf zu mir passt. Das Resultat? Die Empfehlung lautet, ich solle Bachelor werden! Nein, nicht einen Bachelor of Science machen – sondern der Typ mit den Rosen werden. Ernsthaft … aber ich fühle mich doch mehr als ein Wissenschaftler, welcher Leuten helfen will?

Gut, damit hat sich wohl gezeigt, dass diese Methode nicht die Antwort auf meine Frage „Welcher Job passt zu mir“ liefern kann. Aber, wenn Du hierher gefunden hast, bin ich wahrscheinlich mit dieser Frage auch nicht ganz alleine. Daher habe ich recherchiert und mir ein paar Gedanken zu diesem Thema gemacht. Ich hoffe, sie helfen auch Dir weiter.

Berufliche Zukunft

Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die wir in unserem Leben treffen müssen. Sie beeinflusst nicht nur unser zukünftiges Einkommen, sondern auch unsere persönliche Zufriedenheit und das allgemeine Wohlergehen.

Die Frage „Welcher Beruf passt zu mir?“ ist nicht einfach zu beantworten. Es gibt keine richtige oder falsche Antwort, da jeder Mensch unterschiedliche Fähigkeiten, Interessen und Bedürfnisse hat. Die beste Methode, um herauszufinden, welcher Beruf zu Dir passt, ist es, sich selbst genau kennenzulernen, dies kannst Du z. B. mit Meditation tun.

Folge Deiner Berufung bei der Berufswahl

Erinnere Dich – was war Dein Traumberuf, als Du 5 Jahre alt warst? Wolltest Du nicht Feuerwehrmann, Astronaut, Arzt oder schlichtweg einen Beruf ausüben, in dem Du anderen Leuten irgendwie hilfst? Vielleicht hattest Du auch andere Pläne, aber Du konntest Dir die Frage: «Welcher Beruf passt zu mir?», mit Sicherheit beantworten. Wusstest Du das später auch noch?

Was war Dein Traumjob als Du dann nach 9 Jahren Schule eine Wahl treffen musstest, welcher Job zu Dir passt? Wer hat Deine Entscheidungen beeinflusst – wer hat Dir gesagt, was Du kannst und welcher Beruf zu Dir passt? Und nun mal ehrlich? Erfüllt Dich Dein Beruf? Stehst Du jeden Morgen glücklich auf, um Deinem Job nachzugehen? Fragst Du Dich nicht manchmal, welcher Beruf wirklich zu Dir passen würde?

Die meisten Leute haben leider einen Job, welcher nicht ihrer Berufung entspricht. Sie stehen am Morgen auf, um einer Arbeit nachzugehen, welche ihnen keinen Spass bereitet – hoffnungsvoll den Feierabend abwartend, da dann ihr Leben erst wirklich beginnt. Dies aus der Tatsache heraus, dass sie nicht ihre Berufung leben können. Um daran jedoch etwas ändern zu können, muss man zuerst seiner Berufung bewusst werden.

Wie findest Du Deinen Traumberuf?

business idea 1240825 1280 - Welcher Beruf passt zu mir?

Um die eigene Berufung zu finden oder um sich dieser bewusst zu werden, gibt es keinen online Test – Denn auf manche Fragen findest Du die Antworten nicht im Internet, sondern in Dir selbst! Ein gutes Hilfsmittel, um Dir Deiner selbst wieder bewusst zu werden, ist die Meditation. Dieser Prozess kann jedoch von Experten begleitet und unterstützt werden. Wahrscheinlich wirst Du die Antwort auch nicht gleich nach dem Lesen dieses Artikels haben. Aber investiere doch ein paar Tage, um die Frage zu beantworten, die Dir bis zur Pensionierung acht erfüllende Stunden mehr am Tag schenkt.

Studium oder Ausbildung?

Es gibt keine pauschale Antwort darauf, was mehr Sinn macht: eine Ausbildung oder ein Studium. Die Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Deine persönlichen Interessen und Stärken, Ihre Karriereziele und Ihre finanziellen Möglichkeiten. Es gibt Dinge, die kann man nur Studieren und andere, die kann man nur über eine Berufslehre erlernen.

Eine Ausbildung ist in der Regel eine praxisorientierte Form der Berufsausbildung, die meistens in Betrieben oder Bildungseinrichtungen absolviert wird. Sie ist in der Regel kürzer als ein Studium und vermittelt Fähigkeiten und Kenntnisse, die direkt in der beruflichen Praxis anwendbar sind. Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung bist Du meistens in der Lage, eine feste Anstellung in Ihrem Beruf zu finden.

Ein Studium ist eine akademische Bildung, die an Hochschulen oder Universitäten absolviert wird. Es ist in der Regel länger als eine Ausbildung und vermittelt umfassende Kenntnisse in einem bestimmten Fachbereich. Nach dem Studium bist Du in der Regel in der Lage, eine breite Palette von Berufen auszuüben und hast oft bessere Karrierechancen. Allerdings ist ein Studium auch mit höheren Kosten verbunden und kann länger dauern.

Welche Option für Dich am besten geeignet ist, hängt also von Deinen individuellen Bedürfnissen und Zielen ab. Es ist wichtig, dass Du Dich gut informierst und Deine Optionen sorgfältig abwägst, bevor Du Dich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheidest.

Die Tipps vom Profi

In meinem Studium an der PHW in Bern hatte ich einen Dozenten, der immer wieder von seiner Berufung sprach und über das Thema sogar ein Buch geschrieben hatte. Er hatte seine Erfahrungen in eine schöne Geschichte über einen Eisbären gepackt. Daher habe ich mal geschaut, ob ich von Andreas Dudas weitere Informationen über das Thema Berufung finden kann.

Der innere Ruf

Jeder Mensch hat einzigartige Talente und jeder hat eine Berufung, einen inneren Ruf.

Seine Berufung zu finden heisst, auf seine innere Stimme zu hören und mit dem Herzen zu fühlen. Das ist eine lebenslange Aufgabe. Immer wieder gilt es von neuem, die Balance zwischen den Anforderungen der Aussenwelt und den Bedürfnissen der Innenwelt neu herzustellen.

Was sind die Ingredienzen, um deine Berufung zu finden?

Dazu müssen wir mit dem Herzen denken und lenken und es braucht Zeit und Geduld, Vertrauen, Beharrlichkeit, Freude und Begeisterung. Wir müssen uns fragen, was sind meine Wünsche und Sehnsüchte? Wo spüre ich Freude in meinem Leben? Wann fühle ich mich „voller Energie“? So wie eine Eichel nicht bestimmen kann, ob sie nun eine Buche oder Fichte werden möchte, so liegt es in der Natur der Seele im Laufe des Lebens immer mehr zu dem zu werden, was wir eigentlich sind. Je älter wir werden, desto echter werden wir und stimmiger mit und in uns. Wir werden uns selbst.

Dieser Prozess erfordert Vertrauen in uns, in das Leben und auch Geduld. Die Seele kennt weder Raum noch Zeit. Sie folgt dem Gesetz von Kairos, dem jüngsten Sohn des Zeus. Er war bei den Griechen für den richtigen Augenblick, für den guten Moment, zuständig. Bei ihm geschieht alles in der richtigen Zeit. Dies braucht Vertrauen in uns und das grosse Ganze. Auf dem Weg unserer Berufung ist es wichtig, diesem Prinzip zu folgen. Alles geschieht zur richtigen Zeit, zum Besten des Ganzen.

Schwimmst Du in der Mitte deines Lebensflusses, mit dem Strom oder dagegen?

Um in Kontakt mit unserer Seele zu kommen, ist es wichtig, dass wir sie nähren, pflegen und umsorgen. Doch: Wie ernähre ich meine Seele? Wo bin ich in der Fülle? Wenn wir die Aussenwelt betrachten, so bekommen wir das Gefühl, dass sich alles beschleunigt. Um unsere Seele zu nähren ist es wichtig, dass wir uns „entschleunigen“. Um in der Balance von innen und aussen zu sein, ist es wichtig, dass wir in unserer Innenwelt entspannen und ruhig werden. Es braucht neben dem Vertrauen in sich selbst und in den eigenen Weg, Vertrauen in das grössere Ganze. Um unsere Berufung zu finden, stellen wir uns immer wieder die Frage, was ruft mich jetzt in meinem Leben? Welche Stimme spricht in mir? Wir müssen lernen, in die Antworten hineinzuwachsen. Es ist ein Prozess. Er braucht Geduld und Vertrauen und Zeit.

Talente

Die Talente und Gaben eines jeden Menschen bestehen während des ganzen Lebens. Die Form des Wirkens im Aussen hingegen verändert sich immer wieder.

Wichtig ist zu erkennen, und zu spüren, wenn eine Lebensphase zu Ende geht und eine neue beginnt. Die eigene Berufung zu finden und den eigenen Weg zu gehen bedeutet, dass wir nicht in der Masse schwimmen können. Dabei kann es Phasen geben, in denen es herausfordernd und unbequem sein kann für uns wie auch für unser Umfeld. Um den eigenen Weg zu gehen, braucht es Courage, was in seiner ursprünglich «Herz» bedeutet und vom lateinischen «cor» abgeleitet wird.

„Als Herzensunternehmer geht es mir darum, die Menschen im Herzen zu berühren und sie auf der Reise der Achtsamkeit vom Kopf wieder in ihr Herz zu führen. Es braucht mehr Menschen mit mutigen Herzen – andere Herzensunternehmer eben –, damit wir wieder Dinge erschaffen, die zu erhalten sich lohnt. Meine Aufgabe besteht darin, Menschen im Erkennen und Leben ihrer Talente zu unterstützen – so auch Dich. Lass uns gemeinsam Deine Vision und Begeisterung finden und beginne, Deine Träume Schritt für Schritt zu verwirklichen. Ich bestärke Dich dabei, mutig Deinen eigenen Weg zu gehen, Deine innere Stimme zu hören. Traue Dich und nimm Deine nächsten Schritte in Angriff. Ich begleite Dich als Experte und Trainer für Beruf und Berufung, Talententwicklung und Intuition kompetent auf dieser äusseren und inneren Reise zu Erfolg und Erfüllung.”

ecology 2985781 1280 - Welcher Beruf passt zu mir?

Deine Berufung finden

Ich habe mich mit Andreas Dudas (siehe Video weiter oben) getroffen. In den letzten Jahren hat er unzähligen Menschen dabei geholfen, ihre Berufung mit finanzieller Unabhängigkeit zu leben und sie zu strahlenden Persönlichkeiten zu machen. Und von ihm habe ich diese Informationen für Dich:

Die Berufung finden und leben

In einem einzigartigen 2-tägigen Workshop namens „Berufungswerkstatt“ und dank seinem „Vocational Reading“ hilft er Personen wie Dir auf dem Weg zu mehr Freiheit, Erfüllung und finanziellem Erfolg. Er zeigt, wie das Feuer zur wahren Berufung entfacht wird und Potenziale entfaltet werden können.

Vom Produktemanager zur Produzentin für Designerschuhe. Vom Finanzchef zum Uhrmacher. Von der Verkäuferin zur erfolgreichen Textilunternehmerin. Im zarten Alter von 27 den Sprung in die internationale Karriere geschafft. Das sind die Erfolgsgeschichten von Menschen, die eines gemeinsam haben: Sie kennen IHR Element und suchen sich eine Umgebung, wo sie dieses in vollen Zügen und grossem Erfolg ausleben können.

In der Berufungswerkstatt unterstützt Andreas Dudas von BE SHIRO Menschen, die den Sprung in ein neues und erfülltes Leben wagen wollen – In ein Leben, wo Menschen in jedem Moment genau tun, was ihnen am Herzen liegt. Indem sie mit Begeisterung und im Fluss ihre Berufung leben. Echte Arbeit ist dann kein MUSS mehr, um Geld zu verdienen, sondern die Chance seine volle Energie freizusetzen und zu dem zu werden, was man sein kann.

Andreas Dudas besitzt die ausserordentliche und seltene Begabung des „Vocational Reading“: Mit einer besonderen Technik gelingt es ihm, ohne Vorkenntnisse einer Person dessen Seelenplan zu lesen, um aufzuzeigen, wo das grösste Potential liegt. Damit wird dieser Workshop zu einer persönlichen Reise für jeden einzelnen Teilnehmenden.

Dabei unterstützt Andreas Dudas die Teilnehmenden mit 3 Bereichen:

Potentialentfaltung

Wie man seinen einzigartigen Gaben Begeisterung, Erfüllung und Sinn findet.

Neuorientierung

Wie man mit der Klarheit für seine Lebensaufgabe, Werte und Einzigartigkeit seinen inneren Kompass entdeckt, der einem auch in stürmischen Zeiten den sicheren Weg zur Erfüllung seiner grössten Ziele zeigt.

Employability

Auf dem Weg zu deiner Berufung wird man zum LebensunternehmerIn und eine persönlichen Marke. Dank Selbstvertrauen & Eigeninitiative wird man unwiderstehlich für einen sich schnell verändernden Arbeitsmarkt.

Lebensaufgaben

Der Workshop besticht durch seine Praxistauglichkeit und die Teilnehmenden erhalten Erfahrung pur, unbezahlbare Insider Tipps, viele Werkzeuge sowie echte Lösungen und Impulse. Sie erfahren neben ihrer Lebensaufgabe(n) für ein erfülltes Leben wie sie

  • ins wahre Sein und in den Flow kommen.
  • Ziele erreichen, die im Einklang mit ihrer Berufung und tiefsten Sehnsüchten stehen.
  • ihre Einzigartigkeit und Lebensaufgabe in eine packende WOW-Message verpacken.
  • die ihre grössten Blockaden lösen und den Schritt in ein erfülltes Leben schaffen.
  • ihren Geldfluss gezielt ankurbeln.

Als Change Maker, Energizer und Experten für die Transformation, Future Leadership und Potenzialentfaltung transformiert BE SHIRO Gesellschaft und Unternehmen, damit jeder Mensch sein volles Potenzial und seine maximale Kraft entfalten kann. Denn engagierte Menschen arbeiten mit Sinn und Begeisterung, wachsen schneller und schaffen eine gesunde und friedliche Welt.

Andreas Dudas arbeitet als Dozent an renommierten Hochschulen, als Autor von Bestsellern, als Top 100 Speaker und als Coach. Als selbstständiger Coach ist das Personal Branding wichtig. Falls Du Dich für eine selbstständige Tätigkeit entscheiden solltest, dann lese vielleicht auch meinen Beitrag über Personal Branding. Übe und verbessere Deine Rhetorik, denn es wird immens wichtig sein, dass Du Leute von Dir und Deinen Zielen überzeugen kannst, egal, welchen Weg Du in Zukunft gehen wirst.

P.S.: Dies ist kein gesponserter Inhalt und kein Affiliate-Link. Ich teile diese Informationen, da ich an dem Workshop teilgenommen habe und ihn gerne weiterempfehle!

Schreibe einen Kommentar

25 Shares
Teilen25
Teilen
Twittern
Pin
Datenschutz
Ich, Marc Dietschi (Wohnort: Schweiz), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Marc Dietschi (Wohnort: Schweiz), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.