Meditation

Auf dem Bild ist die Zirbeldrüse als drittes Auge in einem blauen Kopf umgeben von den wahrgenommenen Informationen und Energiefeldern dargestellt.

Die Zirbeldrüse – Ihre Funktion in der Meditation und wie kannst Du sie aktivieren?

Die Zirbeldrüse ist einer der wichtigsten Gehirnbereiche für unsere Gesundheit und unter anderem für die Regulation unserer Gedanken, den Alterungsprozess, unseren Schlaf, unser Empfinden wie auch unsere Gedankenstrukturen verantwortlich. Aus diesem Grund will ich in diesem Artikel näher auf die …

WeiterlesenDie Zirbeldrüse – Ihre Funktion in der Meditation und wie kannst Du sie aktivieren?

Person mit einer Mütze von Rücken her fotografiert. Sie steht im Matrix-Code, diesen grünen Zeichen auf schwarten Hintergrund. Das Bild soll zeigen, dass unser Universum ein System hat, und wenn man dieses durch die Meditation anfängt zu erkennen, Einfluss darauf nehmen kann.

6-Phase-Meditation

Ich bin vor etwa 3 Jahren auf die “6-Phase-Meditation” gestossen, als ich durch Werbeanzeigen von Mindvalley auf eine Landingpage für einen sehr teuren, aber preiswerten Kurs geleitet wurde. Die einfache Meditation in 6 Phasen stammt von Vishen Lakhiani, dem Gründer …

Weiterlesen6-Phase-Meditation

Silberne Buddha-Statue im Lotossitz sitzt auf einer spiegelten Oberfläche und goldener Rückwand.

Lotossitz

Der Lotossitz oder Lotussitz (Padmasana) – Sinn und Wirkungsweise Es gibt immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse, die die positiven Auswirkungen von Meditation auf die körperliche und geistige Gesundheit bestätigen. Gerade wenn man im Alltag gestresst ist und zu viele Gedanken herumkreisen, …

WeiterlesenLotossitz

Eine Frau in einer Yoga-Pose.

Hatha Yoga

Über die Jahre hinweg haben sich viele verschiedene Yogarichtungen entwickelt. Zu der bekanntesten Form gehört das Hatha Yoga. Hier erfährst Du mehr über folgende Punkte: Definition Vorteile von Hatha Yoga Hatha Yoga Übungen für Anfänger(innen) Flow und Abschluss Im Hatha …

WeiterlesenHatha Yoga

Kreis als Ensō, ein Symbol, dass eine der geläufigsten Zeichnungen in der japanischen Kalligraphie ist. Es symbolisiert Erleuchtung, Stärke, Eleganz, das Universum und die Leere, kann aber auch die japanische Ästhetik an sich symbolisieren. Als „Ausdruck des Moments“ wird Ensō oft als eine Form der expressionistischen Kunst aufgefasst. In der Philosophie des Zen-Buddhismus stellt das Malen des Ensō einen Moment dar, in dem das Bewusstsein frei ist und Körper und Geist nicht in ihrem Schaffensprozess eingeschränkt werden.

Zen Meditation (Zazen)

Seitdem die Menschheit angefangen hat zu meditieren, haben sich stetig neue Strömungen entwickelt. Einer der bekanntesten und klassischen Meditationsarten ist die Zen Meditation (auch Zazen genannt). Europaweit gibt es ganze Zentren, die sich alleinig auf diese Art der Meditation fokussiert …

WeiterlesenZen Meditation (Zazen)

Meditation im Sonnenuntergang. Anfänger können oft nicht im ganzen Lotos sitzen und finden keine bequeme Position. Bei der Frau auf dem Bild ist zu erkennen, dass die Knie nicht am Boden sind, was eine entspannte Meditation erschwert. Daher sind für Anfänger meist kürzere Meditation-Sessions geeignet.

Meditation für Anfänger und 3 einfache Wege, wie du Meditation in deinen Alltag integrieren kannst

Meditation für Anfängerinnen und Anfänger Dein Alltag ist voll mit Terminen und Du findest kaum Ruhe, Deine Konzentration lässt nach und Deine Motivation und Kreativität haben Dich längst verlassen? Du bist genervt und hast Du haufenweise Ausreden, nicht zum Training …

WeiterlesenMeditation für Anfänger und 3 einfache Wege, wie du Meditation in deinen Alltag integrieren kannst